Kom­mit – Koope­ra­ti­ons­mo­dell mit anschluss­fä­hi­ger Wei­ter­bil­dung

Das Ziel von Kom­mit, ein Koope­ra­ti­ons­mo­dell mit anschluss­fä­hi­ger Wei­ter­bil­dung, ist die nach­hal­ti­ge, beruf­li­che und sozia­le Inte­gra­ti­on. Auf die Ein­stiegs­pha­se mit u.a. indi­vi­du­el­lem Job­coa­ching folgt eine betrieb­li­che Erpro­bung, mit anschlie­ßen­der Aus­wer­tung und Pla­nung der wei­te­ren Schrit­te bei der Agen­tur für Arbeit.

Die geplan­te Lauf­zeit beträgt 6 bis maxi­mal 16 Wochen.

Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern ent­ste­hen kei­ne Kos­ten, der Zugang  und die Kos­ten­über­nah­me erfolgt über die Agen­tur für Arbeit.

Die Maß­nah­me fin­det an fol­gen­dem Stand­ort statt.

 Lüb­be­cke, Bahnhofstr.1A

Ihre Ansprech­part­ner ist:
Frau Hen­game Hag­highi
- fon: 05741 27 20 30.5 – mail: hengame.haghighi@c-fa.de
Herr Roger Zemel­ka – fon: 05741 27 20 30.3 – mail: roger.zemelka@c-fa.de

Spre­chen Sie das gesam­te Team der Kom­mit an:  mail: team-kom-ek@c-fa.de

Flyer_Kommit