50plus

Das Ziel der Maß­nah­me 50plus ist das Errei­chen von per­sön­li­cher Sta­bi­li­sie­rung sowie die Ver­bes­se­rung lebens­welt­li­cher und
indi­vi­du­el­ler Rah­men­be­din­gun­gen und lebens­prak­ti­scher Kom­pe­ten­zen für Men­schen, die das 50. Lebens­jahr über­schrit­ten haben.

Das Pro­jekt 50 plus bie­tet durch Ein­zel- und Grup­pen­ar­beit, indi­vi­du­el­le Beglei­tung und viel­fäl­ti­ge Aktiv­an­ge­bo­te sowie eine hilfreiche
Unter­stüt­zung bei der per­sön­li­chen Akti­vie­rung für einen Wie­der­ein­stieg in den Arbeits­markt. Unse­re Coa­ches leis­ten indi­vi­du­el­le Unter­stüt­zung und Begleitung.
Mit dem DaF Modul wer­den anhand einer Aus­wahl lebensbezogener
The­men und dem Ein­satz aller All­tags­si­tua­tio­nen ver­steh­bar und die Kom­mu­ni­ka­ti­on erleichtert.

Die geplan­te Lauf­zeit beträgt 12 Monate.

Den Teilnehmer.innen ent­ste­hen kei­ne Kos­ten. Der Zugang und die Kos­ten­über­nah­me erfolgt über das Amt proArbeit.

Die Maß­nah­me fin­det am Stand­ort Min­den, Schwar­zer Weg 8 statt.

Ihre Ansprechpartner.innen sind:
Frau San­dra Mül­ler-Sie­vert - fon: 0571 387 04.628
Frau Susan­ne Kor­ne­lia Kloth - fon: 0571 38 704.631
Frau Sabi­ne Dekens – fon: 0571 38 704.664

Sie errei­chen das Team der 50plus unter:
mail: team-50plus-mi@c‑fa.de

Fly­er-50p­lus – Akti­vie­rung für Ältere